Virtuelle Messe  /  26. Oktober 2020  -  29. Oktober 2020

Fraunhofer Solution Days 2020

Präsentation. Inspiration. Vision: Das digitale Fraunhofer-Event im Herbst 2020.

 

Freuen Sie sich auf aktuelle Technologie-Highlights, Workshops und Live-Chats mit unseren Expertinnen und Experten. Weil Wissen Perspektiven schafft.

Was erwartet Sie?

Vom 26. – 29. Oktober 2020 adressieren wir vier Themen mit hoher Relevanz für die Innovationskraft Deutschlands und Europas:

Gesundheit. Digitale Wirtschaft. Anlagen- und Maschinenbau. Mobilität.

Verfolgen Sie interessante Vorträge zu aktuellen Technologie-Highlights und signifikanten Lösungen, besuchen Sie virtuell unsere Aussteller und tauschen Sie sich virtuell in Live-Chats mit Fraunhofer-Expertinnen und -Experten aus.

In allen vier Themenfeldern konzentrieren wir uns darauf, mit Innovationen und ganzheitlichen Lösungen einen globalen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Unser Bestreben ist es, die Technologiesouveränität und die Resilienz der Wirtschaft in Deutschland und Europa zu sichern. Wir bleiben auch in Krisen Impulsgeber und geben Antworten auf die Frage, was eine Gesellschaft resilienter macht. Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer nachfrage-, markt-, technologie- und industrieorientierten Forschung.
 

Montag, 26. Oktober 2020

Thementag 1: Anlagen- und Maschinenbau – Produktionsprozesse optimieren

Wir legen den Fokus darauf, den digitalen Wandel im Maschinen- und Anlagenbau weiter voranzutreiben – von der Roboterprogrammierung bis hin zur Navigationslösung für ganze Flotten von fahrerlosen Transportsystemen. Mit großer Expertise, unter anderem in Prozesstechnologie, Mechatronik, Präzisions-, Lasersystem- oder Messtechnik, entwickelt Fraunhofer die Produktion weiter.

Am Thementag 1 widmen wir uns etwa dem Mobilfunkstandard 5G, der mit seinen extrem niedrigen Latenzen und hohen Datenraten ideale Voraussetzungen für die Echtzeit-Prozessüberwachung hochleistungsfähiger Fertigungsprozesse bietet.

 

Dienstag, 27. Oktober 2020

Thementag 2: Digitalwirtschaft – Daten intelligent und souverän nutzen

Um die Innovationskraft des Standorts Deutschland zu erhalten und zu stärken, ist die Souveränität in zentralen, strategisch wichtigen Technologiebereichen essenziell. Industrie 4.0, das maschinelle Lernen, Künstliche Intelligenz sowie Cloud- und Edge-Computing sind zentrale Innovationstreiber des 21. Jahrhunderts.

Am Thementag 2 präsentiert Fraunhofer Lösungen, unter anderem für die Bereiche Trusted Computing, Neuromorphes Computing sowie Quantencomputing. Das Ziel dabei ist stets die Entwicklung von vertrauenswürdiger, hochperformanter und ressourceneffizienter Hard- und Software – auch im Hinblick auf die Resilienz und Sicherheit unseres Wirtschafts- und Technologiestandorts.

 

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Thementag 3: Gesundheitswirtschaft – Medizinische Verfahren neu denken

Über 40 der 74 Fraunhofer-Institute und -Einrichtungen arbeiten in den vier großen Themenfeldern der Gesundheitsforschung – an Data, Diagnostics, Drugs und Devices, den 4D. Ein Schwerpunkt unserer Forschung liegt auf der digitalen Diagnostik und Prävention. Durch die Vernetzung und Verarbeitung von Gesundheitsdaten ist es möglich, Diagnoseverfahren zu verbessern und maßgeschneiderte Therapien zu konzipieren.

Am Thementag 3 informieren wir beispielsweise, wie mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) unter anderem Krankheitsverläufe einer großen Patientenzahl miteinander verglichen und so Vorschläge für die erfolgversprechendste personalisierte Behandlung gemacht werden können.

 

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Thementag 4: Mobilitätswirtschaft – Antriebe und Verkehrswege von morgen

Die Mobilitätswirtschaft ist traditionell eine zentrale Säule der deutschen Wirtschaft. Zu den Zukunftsfeldern in der Branche zählen die Elektrifizierung des Antriebsstrangs, die Automatisierung von Fahrfunktionen sowie die Vernetzung der Fahrzeuge mit Infrastrukturen, Internet und weiteren Verkehrsteilnehmenden. Fraunhofer ermöglicht den schnellen Transfer von neuesten Forschungsergebnissen in die Anwendung.

Am Thementag 4 präsentiert Fraunhofer unter anderem innovative Wasserstofftechnologien, die eine Schlüsselposition bei der Transformation der Industrie in Richtung einer nachhaltigen Wertschöpfung einnehmen.