Öffentliche Technologie- und Innovationsplanung

Geschäftsfeld Technologie- und Innovationsplanung für öffentliche Auftraggeber – TIP

Das Geschäftsfeld TIP bündelt die Aktivitäten der Abteilung TASP, welche für öffentliche, nicht-militärische Auftraggeber durchgeführt werden. Unsere Kunden sind die Europäische Kommission, das EU-Parlament, das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie weitere nationale und internationale Organisationen und Akteure. Die Arbeit konzentriert sich auf die Innovationsplanung für den Bereich der zivilen Sicherheit, aber es werden auch darüber hinaus gehende Anwendungsfelder bearbeitet.

Warum Technologie- und Innovationsplanung im Bereich der zivilen Sicherheit?

Sicherheit und der damit verbundene Markt für technische und konzeptionelle Sicherheitslösungen unterscheidet sich von anderen Märkten durch ein hohes Maß an Regulierung, aber auch durch eine spezielle Bedarfsstruktur.

Sicherheitsakteure müssen potentiell einer nicht limitierten Anzahl von Bedrohungsszenarien begegnen und sie, wenn möglich, verhindern. Dies macht es extrem schwierig den genauen Bedarf für die Gestaltung von Sicherheitslösungen an den Bedarfsdecker zu formulieren und gleichzeitig eine bestmögliche, aber auch kosteneffiziente Unterstützung der operationellen Aktivitäten sicherzustellen. Letzteres ist besonders für Akteure aus dem öffentlichen Bereich von Bedeutung. Diese Situation führt zu Schwierigkeiten, sowohl auf Bedarfsdecker- als auch auf Bedarfsträgerseite. Während erstere über keine oder wenig Information zum genauen Bedarf der Sicherheitsakteure verfügt, hat letztere keine belastbaren Informationen über den potentiellen Mehrwert einer häufig sehr kostenintensiven Lösung. Beide Problemfelder verkomplizieren sich weiter, wenn es um Beschaffungen auf europäischer Ebene geht, wo – auch aus Gründen der Kosteneffizienz - gemeinsame Bedarfe mehrerer Mitgliedstaaten formuliert und gemeinsame Beschaffungsstrukturen verwirklicht werden sollen. 

Warum Sie mit uns arbeiten sollten?

Ist Ihre Organisation mit Sicherheitsaufgaben betraut (Ministerien, Behörden und öffentliche Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, öffentliche Betreiber kritischer Infrastrukturen, etc.) und sucht nach besseren Wegen, die richtigen Lösungen zur Erfüllung dieser Aufgaben in Forschungsprojekten zu entwickeln oder zu beschaffen sowie diese bestmöglich zu implementieren?

  • Wir analysieren Ihren heutigen und zukünftigen Bedarf an innovativen Lösungen.
  • Wir analysieren für Sie die in der Forschung oder auf dem Markt befindlichen möglichen Lösungen für die Erfüllung Ihrer Sicherheitsaufgaben und verschaffen Ihnen einen für Ihre Organisation maßgeschneiderten Überblick.  
  • Wir entwickeln, auf der Grundlage Ihres Bedarfs, Roadmaps und Maßnahmenkataloge für die schrittweise Erforschung, Entwicklung und Beschaffung geeigneter Lösungen
  • Wir bestimmen den operationellen Mehrwert verschiedener Lösungen in verschiedensten Anwendungsszenarien und ermöglichen eine kosteneffektive Entwicklung und Beschaffung..
  • Wir betrachten nicht nur die technologische Dimension, sondern beraten Sie darüber hinaus auch hinsichtlich der (gesellschaftlichen) Akzeptanz und weiterführenden politischen und sozialen Fragestellungen (Umgang des Menschen mit Technologien, Freiheitsrechte, Recht auf Privatsphäre, relevante Akteursgruppen etc.).
  • Wir beraten Sie hinsichtlich weiterer notwendiger Forschungsaktivitäten für bestimmte Technologien und Konzepte und setzen diese in Konzepte für Forschungsprojekte oder vorkommerzielle Beschaffungen um.
  • Wir beraten Sie bei der effektiven Implementierung neuer Lösungen in Ihre Organisation und stellen sicher, dass der entsprechende Mehrwert erkennbar wird.
  • Wir unterstützen Sie auch bei der Identifizierung und Implementierung geeigneter Mechanismen für ein kontinuierliches Innovationsmanagement in Ihrer Organisation.