Technologieprognosen, Zielfindung und strategische Planung

Prof. Dr. Uwe Wiemken, bringt im NOMOS Verlag das Buch „Technologieprognosen, Zielfindung und strategische Planung“ heraus.

Technologieprognosen, Zielfindung und strategische Planung

Der Institutsleiter aD des Fraunhofer INT, Prof. Dr. Uwe Wiemken, bringt im NOMOS Verlag das Buch „Technologieprognosen, Zielfindung und strategische Planung“ heraus.

 

Wie beeinflussen neue Technologien die Entscheidungsfindung in der deutschen Gesellschaft?

Eine historische Aufarbeitung der gesellschaftlichen Zielfindung auf der Grundlage von Technologieprognosen. 

 

  • Langfristige Zielfindung

  • Technologieberatung

  • Technologieanalysen

  • Technologieprognosen

  • Paradigmenwandel

  • Informationsgesellschaft

  • Gesellschaftlicher Wandel

  • Entscheidungshilfe

  • Entscheidungsunterstützung

  • Innere und äußere Sicherheit

  • Methodik der Entscheidungshilfen

  • Operations Research OR


Die Technik hat sich in unserer Zeit zu einem dominierenden Aspekt unserer kulturellen und politischen Realität entwickelt. Sie erzeugt mit sehr kurzer „Vorwarnzeit“ Sachzwänge und reale, aber oft auch nur vermeintliche „Alternativlosigkeiten“ für die politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträger. Wie bezieht die deutsche Gesellschaft dies in die langfristige Zielfindung und in die Entscheidungen der „Handlungswelt“ ein? Dies wird zunehmend zu einem Grundproblem für eine friedliche Diskurs-, Streit- und Entscheidungskultur angesichts der Tendenz, die „Wahldemokratie“ in eine „Mitbestimmungsdemokratie“ fortzuentwickeln. Das ist einerseits verbunden mit positiven neuen Paradigmen für den globalen kulturellen Austausch, führt aber andererseits zu neuen Bedrohungen für die kulturelle Identität von territorialen oder virtuellen Wertegemeinschaften und nicht zuletzt für die individuelle Sicherheit.