Willkommen beim Fraunhofer INT

Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT

file

Fraunhofer INT

Das Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich- Technische Trendanalysen INT erstellt einen umfassenden Überblick über die allgemeine Forschungs- und Technologielandschaft und das gesamte Spektrum technologischer Entwicklungen sowohl national als auch international, der laufend aktualisiert wird. Auftraggeber sind Institutionen aus Staat und Wirtschaft. Vertieft wird der allgemeine Überblick durch eigene Fachanalysen und -prognosen auf ausgewählten Technologiegebieten. Außerdem führt das Institut theoretische und experimentelle Arbeiten auf dem Gebiet elektromagnetischer und nuklearer Effekte durch und greift dazu auf eigene hochmoderne und vielseitige Mess-Infrastruktur zurück.

Neue Technologien in der Fachzeitschrift "Europäische Sicherheit & Technik"

In der Rubrik „Neue Technologien“ der Fachzeitschrift „Europäische Sicherheit und Technik“ thematisiert das Fraunhofer-INT aktuelle technologische Entwicklungen und klärt insbesondere über deren Anwendungsmöglichkeiten und Zukunftspotenziale auf.“

Die neuesten Texte finden Sie ab jetzt immer hier.

Einladung zum High Level Event von ETTIS

Einladung

20. November 2014

CTBTO

Der stellvertretende Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen in Euskirchen, Dr. Joachim Schulze, wurde bei der internationalen Kernwaffen-Teststopp-Organisation in Wien zum Vorsitzenden der technischen Arbeitsgruppe (Working Group B) gewählt.

Weitere Informationen

EvoCS Projekt mit neuer Website

Das EvoCS-Projekt hat eine neue Website gestartet. Sie finden alle Informationen zu diesem Projekt ab jetzt unter evocs-project.eu (in englischer Sprache). Ziel des Projektes ist es, eine ganzheitliche Sichtweise für das komplexe und diffuse Konzept "Sicherheit" zu finden. Im Fokus steht dabei die Europäische Union und ihre nächsten Nachbarn.

Das Fraunhofer INT hat in dem Projekt die Rolle des Koordinators übernommen.

 

Neue Technologie-Roadmap erschienen

Das Fraunhofer INT hat eine neue Technologie-Roadmap herausgebracht. Thema sind Intelligente Mobile Systeme für Indoor-SAR-Anwendungen.

Mobile Roboter werden zukünftig in zahlreichen zivilen und militärischen Anwendungsbereichen zum Einsatz kommen, um beispielsweise Menschen in Gefahrensituationen zu unterstützen. Mit der Technologie-Roadmap "Intelligente Mobile Systeme für Indoor-SAR-Anwendungen" wird die Entwicklung von fliegenden und bodengebundenen Systemen für Such- und Rettungseinsätze bis zum Jahr 2025 dargestellt.

Die Studie ist im Fraunhofer Bookshop erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Social Bookmarks