Drohnenabwehr durch High Power Electromagnetics (HPEM)

Unbemannte Flugsysteme stellen eine Bedrohung für militärische und zivile Einrichtungen dar. High Power Electromagnetics könnten sich als eine Alternative zu anderen Abwehrmaßnahmen erweisen.

mehr Info

C-BORD: Containerkontrolle an Grenzstationen und in Häfen

Das Fraunhofer INT war gemeinsam mit 17 Partnern aus 9 europäischen Ländern daran beteiligt, ein komplexes System für eine verbesserte Containerkontrolle zu entwickeln.

mehr Info

RAPRO

Im Projekt RAPRO wurden im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) mehrere neuartige Mehrschichtsysteme zum Schutz von Elektronik entworfen, konstruiert und getestet.

mehr Info

Horizonte erweitern

Das BMBF-Verbundprojekt „Horizonte erweitern – Perspektiven ändern“ beschäftigt sich mit dem Zunkunftsbild ländlicher Regionen. Hier erfahren Sie mehr über das Projekt:

mehr Info

Herausforderung Weltraum 2019

Welche Anforderungen müssen Raumfahrtkomponenten für ihre Strahlungsbeständigkeit besitzen? Diese und viele weitere Fragen behandelt unser Workshop am 13. und 14. November. Mehr dazu erfahren Sie hier:

mehr Info

FRAME

Das Projekt FRAME unterstützt die Leitung der Forschungsfabrik Mikroelektronik (FMD) beim Aufbau der FMD-Geschäftsstelle und trägt durch methodische und personelle Unterstützung dazu bei, dass sie zum Erfolgsmodell wird.

mehr Info

Foresight Fraunhofer

Das Fraunhofer INT hat gemeinsam mit dem Fraunhofer ISI, Fraunhofer IAO und Fraunhofer IWM die Studie Foresight Fraunhofer durchgeführt, in dieser wurden Themen mit großer Relevanz für die angewandte Forschung im Jahr 2030 ausgewertet.

mehr Info

Trend-NEWS

Wollen Sie regelmäßig über die neuesten Technologien und Forschungsergebnisse informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren elektronischen Newsletter.

mehr Info

Fraunhofer INT

Das Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT bietet wissenschaftlich fundierte Urteils- und Beratungsfähigkeit über das gesamte Spektrum technologischer Entwicklungen. Auf dieser Basis betreibt das Institut Technologievorausschau und ermöglicht dadurch langfristige strategische Forschungsplanung. Das Fraunhofer INT setzt diese Kompetenzen in für den Kunden maßgeschneiderten Projekten um.

Zusätzlich zu diesen Kompetenzen betreibt das Institut eigene experimentelle und theoretische Forschung zur Einwirkung ionisierender und elektromagnetischer Strahlung auf elektronische Bauelemente und Systeme und zur Strahlungsdetektion. Hierzu ist das Institut mit modernster Messtechnik ausgestattet. Die wichtigsten Labor- und Großgeräte sind Strahlungsquellen, elektromagnetische Simulationseinrichtungen und Detektorsysteme, die in dieser Kombination in Deutschland in keiner anderen zivilen Einrichtung vorhanden sind.

Seit über 40 Jahren ist das INT ein verlässlicher Partner für das Bundesministerium der Verteidigung, berät dieses in enger Zusammenarbeit und führt Forschungsvorhaben in den Bereichen Technologieanalysen und Strategische Planung sowie Strahlungseffekte durch. Zudem forscht das INT für und berät erfolgreich auch andere, zivile öffentliche Auftraggeber und Unternehmen, national wie international, vom mittelständischen Unternehmen bis zum DAX30-Konzern.

Themen

 

Unsere Geschäftsfelder im Überblick

 

Fachzeitschrift "Europäische Sicherheit & Technik"

Neue Technologien

In der Rubrik „Neue Technologien“ der Fachzeitschrift „Europäische Sicherheit und Technik“ thematisiert das Fraunhofer-INT aktuelle technologische Entwicklungen und klärt insbesondere über deren Anwendungsmöglichkeiten und Zukunftspotenziale auf.“ 

 

Highlightberichte 2018

Hier finden Sie unsere Highlightberichte aus dem Jahr 2018. 

Messen und Veranstaltungen

16. - 21.09.2019

Highlights der Physik

Das Fraunhofer INT beteiligt sich an der Mitmach-Ausstellung der „Highlights der Physik“, die dieses Jahr vom 16. bis 21. September in Bonn stattfinden.

13. - 14.11.2019

Workshop Herausforderung Weltraum

19. - 21.11.2019 - Bremen

Space Tech Expo 2019

Zum wiederholten Mal nimmt das Fraunhofer INT zusammen mit der Fraunhofer Allianz Space an der Space Tech Expo teil.

1. Halbjahr 2019

Institutsseminar

Interne und externe Referenten präsentieren aktuelle Technologie-Themen und Trends.

Netzwerk

 

Fraunhofer-Verbund Verteidigungs- und Sicherheitsforschung VVS

 

Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung

 

Hochschulkooperationen

Durch die enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten wird der gegenseitige Wissensaustausch, gemeinsame Projekte und die Verbindung von Forschung und Praxis gefördert.

 

Fraunhofer-Allianz Space

Weitere Informationen

 

Fraunhofer INT

Appelsgarten 2
53879 Euskirchen
Germany

Telefon 02251 18-0
Fax 02251 18-277
info@int.fraunhofer.de

 

Presseinformationen

 

Hier finden Sie alle Presseinformationen.