KATI Produkte

KATI System

Der wissenschaftliche Fortschritt schreitet voran und generiert täglich neue technologische Optionen in den Laboren der Welt. Wissenschaftler*innen, Technologie- und Innovationsmanager*innen sowie Entscheidungsträger*innen ist es oft nicht mehr möglich mit dieser rasant wachsenden Informationsmenge Schritt zu halten und schnell und präzise Einblicke in die aktuellsten Entwicklungen zu bekommen. Das Fraunhofer INT hat das KATI System entwickelt, um dieser Herausforderung gerecht zu werden. Dabei bedient es sich seiner über die Jahre gewachsenen Expertise im Bereich von Data Driven Foresight. Dieses Forschungsfeld befasst sich mit dem Einsatz IT- und daten-gestützter Verfahren im Rahmen eines Foresight Prozesses. Das zentrale Projekt dabei ist die Entwicklung des Assistenzsystems KATI – Knowledge Analytics for Technology & Innovation. Im Kern ist KATI ein leistungsfähiges Tool für die Literaturrecherche, das darüber hinaus umfangreiche und einzigartige Analyse- und Visualisierungsmöglichkeiten anbietet, die explizit auf die Unterstützung bei der Analyse und Bewertung wissenschaftlicher Quellen wie Publikationen ausgelegt sind. KATI ist so konzipiert, dass auch andere Quellentypen erschlossen werden können.

Zusammen mit unserem Kooperationspartner Digitial Science bieten wir das KATI System interessierten Kund*innen an. Damit stehen diesen alle Möglichkeiten des KATI Systems zur Verfügung. Das System ist für all jene von Interesse, die sich über die Analyse von wissenschaftlichen Publikationen einen vertieften Einblick in Forschungsthemen erschließen wollen, insbesondere Anwender*innen aus dem Bereich des Technologie- und Innovationsmanagements, der Forschung und Entwicklung und der Entscheidungs-Unterstützung.

Über einen web-basierten Zugang zum KATI System erhalten Sie die Möglichkeit, die KATI Funktionalitäten für Ihre eigenen Recherchen und Analysen einzusetzen. Falls Sie zusätzlich eigene Daten mit in die Analysen einbeziehen möchten, können wir Ihnen eine zu Ihrem Bedarf passende Lösung für ein KATI System innerhalb Ihrer eigenen IT Umgebung gestalten.

KATI Training

Sie haben Ihren Zugang zu KATI gerade frisch bekommen oder sind bereits ein alter KATI Hase? Wir helfen Ihnen mit maßgeschneiderten Schulungen dabei noch mehr aus KATI herauszuholen und neue Ansätze kennenzulernen. Wir erörtern die methodischen Grundlagen und deren Einordnung innerhalb eines Foresight Prozesses und helfen bei der Einordnung der Analyseergebnisse in einen Gesamtkontext. 

Data Driven Technology Analysis with KATI

Die Erschließung neuer wissenschaftlicher Themen und deren vertiefende Analyse ist ein zentraler Baustein eines jeden fundierten Entscheidungsprozesses. Im Rahmen einer solchen Technologieanalyse stehen nicht nur inhaltliche Fragestellungen im Fokus. Vielmehr liefern quantitative Analysen der (wissenschaftlichen) Publikationslandschaft völlig neue Einblicke. Solche Analysen können mittels des am Fraunhofer INT entwickelten KATI Systems durchgeführt werden. Diese erweitern die inhaltliche Erschließung eines Themas durch die Analyst*innen des Fraunhofer INT mittels quantitativer Verfahren. Auf diese Weise wird ein umfassender Blick auf ein Thema generiert. Dabei nutzen wir maßgeschneiderte Analysen, welche die Fragestellungen, welche unsere Kunde*innen beschäftigen, passgenau adressieren. Mit dem KATI System als Ausgangspunk, können wir sowohl die notwendige Literaturrecherche als auch die weiterführenden quantitativen Analysen realisieren. Damit sind wir in der Lage, die inhaltliche und die quantitative Betrachtung eines Themas aus einer Hand anzubieten. Dabei gehen wir hinsichtlich der Fragestellungen auf Ihre konkreten Bedarfe ein. Sind Sie bspw. eher daran interessiert, potenzielle Kooperationspartner zu identifizieren, so läge der Schwerpunkt auf einer Analyse der Akteurslandschaft. Oder wollen Sie Ihr eigenes Monitoring verbessern? Dann käme eine Analyse der publizierenden Journale in Frage. Solche Fragen werden in einem Vorabgespräch mit Ihnen abgestimmt.

KATI Enhanced Monitoring

Wie entwickelt sich ein Thema weiter, nachdem es einmal mittels einer inhaltlichen und quantitativen Analyse erschlossen wurde? Das kontinuierliche Monitoring eines Themas ist ein wichtiger Prozess im Rahmen der Technologiefrühaufklärung, um mögliche Durchbrüche oder sonstige Änderungen innerhalb eines Themas nicht zu verpassen. Auch hierbei kann KATI unterstützend helfen, indem es regelmäßige Updates liefert, wenn bspw. neue wichtige Publikationen erscheinen, neue Player auf dem Themenfeld aktiv werden oder neue Begriffe auftauchen. Ein solches Update könnte Sie etwa alle sechs Monate mit neuen Informationen zu Ihren Themen versorgen oder das hauseigene Trendmanagementsystem mit Daten versorgen.